Die Oper als kultureller Hauptgang!

Als renommiertes Hause der Stadt Köln im Bereich Gastronomie ist dem OSCAR IM APROPOS Kultur ebenso ein Anliegen. Wir möchten Sie über kulturelles und aktuelles in unserer bezaubernden Stadt informieren. Köln ist in vielerlei Hinsicht vielseitig und einzigartig ist. So war es schon seit eh und jäh, dass neben Gastronomie auch Kultur bei uns groß geschrieben wird. Dies beweist nun die Stadt – Oper mit der Wiederaufnahme des Klassikers “die Gezeichneten”.

Eine Oper in drei Akten, welche 1920 Ihre Erstaufführung in Köln fand. Inszeniert vom Komponisten Franz Schreker, welcher einer der meistbeachteten Komponisten seiner Zeit war. Er lies vor allem durch tiefenpsychologische und emotional aufwühlende Dramen die Zuschauer schocken. Nachdem Franz während der Zeit des Nationalsozialismus mit einem Aufführverbot erlegt wurde und seine Werke danach Großteils in Vergessenheit gerieten, wandelt sich sein rund einem Jahrzehnt das Blatt. Doch heute erfreuen sich seine Werke aufs neue großer Beliebtheit.

Im Inhalt dieses musiktheathralischen Dramas steht mit Alviano, einem Edelmann aus Genua, ein Außenseiter. Auf Grund seiner hässlichen Gestalt macht er sich keine Hoffnung auf wahre Liebe. Jedoch, ausgerechnet die künstlerisch begabte Tochter des Bürgermeisters, Carlotta, findet an ihm Interesse. Sie möchte seine „schöne Seele“ malen. Dieses Interesse wird allerdings von Alviano missverstanden. Als Carlotta allerdings dem Verführer Tamare verfällt, beschließt Álvaro diesen zu töten. Folgend wird er selbst verrückt.

Die Themen Liebe und Kunst prägen dieses fesselnde Drama, in dem mit dem Außenseiter Alviano und seiner Missgestaltung eine perfekte Reflektion eines sogenannten „Gezeichneten“ vorhanden vonstatten geht.

Die Gastronomie als schmackhafte Vorspeise!

Wenn Sie Köln mit seiner Gastronomie, Kulinarik und Kultur lieben, dann muss es wohl als Pflicht angesehen werden, ab Sonntag, dem 17. Juli einen Besuch in der Oper zu wagen. Damit dies nicht mit leerem Magen oder trockenen Lippen getan werden muss, laden wir Sie recht herzlich ein, zuvor auf einen Sprung zu uns in das Restaurant „OSCAR IM APROPOS” zu kommen, wo wir Sie gerne mit unserer Küche, als eine gastronomische Vorspeise auf den kulturellen Hauptgang vorbereiten.
Für Reservierungen und Übersicht zur Lage unseres Gastronomie – Betriebes einfach auf den Link klicken: http://oscar-apropos.de/contact/

Kontakt / Reservierung

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage